Webseiten-Bereiche - Dokumentkörper

Das meiste in diesem Kapitel Beschriebene ist in HTML5 neu. Der Grund ist das in HTML5 völlig überarbeitete Content-Modell, also die Einteilung von Daten, die HTML abbilden können soll. HTML5 weiß, dass HTML nicht nur die Aufgabe hat, Strukturelemente typischer Print-Dokumente abzubilden. Typische Bestandteile von Websites, wie Navigationsbereich, Header und Footer...

Abschnitte definieren im HTML-Dokument

Wenn ein HTML-Dokument sehr umfangreich und stark strukturiert ist, besteht seit HTML5 die Möglichkeit, innerhalb des Dokumentkörpers Abschnitte zu definieren. Auch wenn ein HTML-Dokument mehrere unterschiedliche Anzeigezustände einer Webanwendung enthält, ist es sinnvoll, die einzelnen Anzeigezustände durch Abschnitte zu markieren. Abschnitte markieren...

Header und Footer einer Webseite

Viele Webseiten haben einen erkennbaren Kopfbereich und viele auch einen erkennbaren Fußbereich. Je nach Art der Webseite kann auch ein anfängliches Inhaltsverzeichnis der Kopfbereich sein. Um für eine Webseite einen Kopfbereich zu definieren, notieren Sie innerhalb des Dokumentkörpers ein header-Element in der Form <header> ... </header> (header = Kopfbereich)...

Navigation und Seitenleisten

Ebenso, wie viele Webseiten oben und unten einen erkennbaren Kopf- bzw. Fußbereich haben, haben sie eine oder mehrere Navigationsleisten und häufig auch eine Spalte oder einen Bereich für zusätzliche Informationen, Werbung usw. Auch für diese Bereiche sieht HTML5 entsprechende Elemente vor. Um einen Navigationsbereich zu definieren, notieren Sie an der...

Überschriften in HTML-Dokumenten

HTML unterscheidet sechs Überschriftenebenen, um Hierarchieverhältnisse in Dokumenten abzubilden. <h[1-6]> (h = heading = Überschrift) leitet eine Überschrift ein. Die Nummer steht für die Überschriftenebene. 1 ist die höchste Ebene, 6 die niedrigste. Dahinter folgt der Text der Übeschritt. </h[1-6]> beendet die Überschrift und steht am Ende des Überschriftentextes. Die....

Das article-Element im HTML5

Ein Artikel ist ein eigenständiger logischer Teil innerhalb einer Webseite. Seit HTML5 gibt es ein Element, um solche Inhalte auszuzeichnen. Es ist beispielsweise anwendbar auf Blog- oder Magazin-Artikel, aber auch auf Forumpostings, auf Statusmeldungen in einer Microblogging-Anwendung oder auf Benutzerkommentare zu Artikeln. Artikel werden durch...

Das address-Element für Kontaktdaten

HTML enthält seit seinen Anfängen ein Element zur Auszeichnung von KontaktInformationen. Gedacht ist es für Kontakt-Informationen zum Autor oder Urheber der aktuellen Webseite oder des aktuellen Inhalts, die Credits im Abspann gewissermaßen. Das Beispiel zeigt eine Webseite, die einen Blog-Artikel enthält. Der Artikel ist mit dem dafür vorgesehenen article-Element...

Gruppierende Elemente mit main

Gruppierende Elemente sind im Sinne herkömmlicher Textverarbeitung Absatztypen. Das gilt eigentlich auch für Überschriften, die jedoch der HTML5-Logik zufolge zu den Elementen für Webseiten-Bereiche (Sectioning) gezählt werden. In den meisten Webseitenlayouts gibt es neben Bereichen für Header, Navigation, Sidebar usw. einen hauptsächlichen Inhaltsbereich...

Textabsätze definieren mit p

Textabsätze dienen der Feinstrukturierung von längerem Fließtext. Typische Textabsätze bestehen aus einem bis einigen Sätzen, die sich um einen konkreten Sinnzusammenhang drehen. Das Tag <p> (p steht für paragraph = Absatz) leitet einen Textabsatz ein. </p> beendet den Textabsatz und steht am Ende des Absatztextes. Ein Textabsatz kann Text und Textauszeichnungen...